Datenschutzerklärung

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

 

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Mark Schmitt, 14169 Berlin, Teltower Damm 28, info@bettenhaus.de (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter [o.weiland@bettenhaus.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

 

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

 

Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft,

– Recht auf Berichtigung oder Löschung,

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

– Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

 

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browser

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

– Sprache und Version der Browsersoftware.

 

Das Bettenhaus Zehlendorf Karin Schmitt GmbH & Co. KG erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten, die bei dem Besuch der Website www.bettenhaus.de erhoben und gespeichert werden, unter Beachtung der in der Bundesrepublik Deutschland geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Diese Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie erläutert, welche Daten der Besucher auf der Website erfasst und wie diese Daten verarbeitet und genutzt werden.

 

(2) Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

 

(3) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

 

Transiente Cookies (dazu b)
– PHPSESSID – zur optimalen Luffähigkeit der Sitzung – läuft beim Beenden der Browsersitzung ab
– merce_session_70f – zur Anzeige von Artikeln und deren Preise – läuft nach 48 Stunden ab

 

Persistente Cookies (dazu c).

 

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen
c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dadurch eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

Kontaktformular auf der Seite bettenhaus.de/kontakt

Sie können unsere Webseitengrundsätzlich besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen an, über ein bereitgestelltes Formular mit uns in Kontakt zu treten. Im Rahmen des Absendevorgangs Ihrer Anfrage über das Kontaktformular wird zur Einholung Ihrer Einwilligung auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Wenn Sie von dem Kontaktformular Gebrauch machen, werden darüber die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet:

 

  • Name
  • E-Mail Adresse
  • Betreff/Thema
  • Inhalt der Nachricht

 

Die Angabe Ihres Vor-und Nachnamens dient dabei dem Zweck, Sie innerhalb der täglichen Anfragenvolumens eindeutig zu führen.
Die Angabe Ihres E-Mail – Adresse dient dabei dem Zweck, Ihre Anfrage zuzuordnen und Ihnen antworten zu können.
Die Angabe Ihres Betreffs dient dabei dem Zweck, Ihre Anfrage einem kompetenten Mitarbeiter zuzuordnen und Ihnen die bestmögliche Antworten auf Ihre Frage liefern zu können.
Die Angabe Ihrer Nachricht dient dabei dem Zweck, Ihre inhaltlichen Fragen oder Anmerkungen ordnungsgemäß beantworten zu können.

 

Bei der Nutzung des Kontaktformulars erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte.
Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Serviceleistung innerhalb dieser Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.
Bei der Nutzung des Terminformulars erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte.

 

§ 4 Seite für Buchung von Beratungsterminen

Terminformular auf der Seite bettenhaus.de/terminator

Auf unserer Webseite für Terminbuchungen bieten wir Ihnen an, über ein bereitgestelltes Formular mit uns in Kontakt zu treten um einen Beratungstermin abzuschließen. Im Rahmen des Absendevorgangs Ihrer Anfrage über dieses Formular wird zur Einholung Ihrer Einwilligung auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Wenn Sie von diesem Formular Gebrauch machen, werden darüber die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet:

 

  • Thema der Beratungstermins
  • Datum des Beratungstermins
  • Uhrzeit des Beratungstermins
  • Vorname/Nachname
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummer
  • Inhalt der Anmerkungen

 

(3) Pflichtangabe für die Übersendung des gebuchten Termins ist allein Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Beratungstermins. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

 

(4) Die Übersendung des Termins erfolgt einmalig. Weiterhin erfolgt eine einmalige Information bei einer Stornierung oder einer Verschiebung desTermins. Danach werden diese Daten nicht weiter verwendet.

 

Die Angabe Ihres Beratungsthemas dient dabei dem Zweck, uns als Unternehmen auf diesen Termin inhaltlich vorzubereiten.
Die Angabe des Datums dient dabei dem Zweck, uns als Unternehmen auf diesen Termin zeitlich vorzubereiten und entsprechend geschulte Mitarbeiter zu diesem Termin vorOrt zu haben.
Die Angabe der Uhrzeit dient dabei dem Zweck, uns als Unternehmen auf diesen Termin zeitlich vorzubereiten und entsprechend geschulte Mitarbeiter zu diesem Termin vorOrt zu haben.
Die Angabe Ihres Vor-und Nachnamens dient dabei dem Zweck, Sie innerhalb des Terminkalenders eindeutig zu führen.
Die Angabe Ihrer E-Mail – Adresse dient dabei dem Zweck, Ihre Anfrage zuzuordnen und Ihnen antworten zu können und ggf. bei etwaigen unvorhergesehenen Problemen rechtzeitig einen alternativen Termin vorzuschlagen.
Die Angabe Ihrer Telefonnummer dient dabei dem Zweck, Ihre Anfrage zuzuordnen und mit Ihnen bei etwaigen unvorhergesehenen Problemen rechtzeitig einen alternativen Termin vorzuschlagen bzw. auf einen Ausfall des Termins hinzuweisen.
Die Angabe einer Nachricht/Anmerkung dient dabei dem Zweck, Ihnen die Möglichkeit zu geben, detailiertere Angaben zu Ihren Erwartungen und Wünschen zu dieser Beratung, zu machen.

 

Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Serviceleistung innerhalb dieser Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.

 

Bei der Nutzung des Terminformulars erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte.

 

Rechtsgrundlage zu Kontaktformular und Terminformular

Die vorgehend (vgl. § 4 3. a.) beschriebene Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der von Ihnen im Folgenden freiwillig abgegebenen Einwilligungserklärung:

 

EINWILLIGUNG:
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Buttons „Abschicken“ erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung meiner E-Mail – Adresse, meines Namens, Kundennummer und Telefonnummer für die Beantwortung meiner Kontakt/Buchungsterminanfrage. Ich habe die aktuelle Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich mich an datenschutz@bettenhaus.de wende.

 

Speicherdauer

Sobald die von Ihnen gestellte Anfrage erledigt und der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist, werden die über das Kontaktformular und Terminformular verarbeiteten personenbezogenen Daten von Ihnen gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

Sicherheit von Daten

Zum Schutz der personenbezogenen Daten unserer Kunden benutzen wir ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die so genannte „Secure Socket Layer“ (SSL)- Übertragung. Dieses Übertragungsverfahren wird von den meisten Browsern unterstützt. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie gesendet werden. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf durch Sicherheitstechnologien geschützte, dem Industriestandard entsprechenden (z. B. Firewalls, Passwortschutz, Zutrittskontrollen etc.) Rechenzentren und Rechnern verarbeitet.
Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie dies für die Zwecke, für die sie gewonnen wurden, notwendig ist oder um rechtlichen Anforderungen über Berichterstattung oder Aufbewahrung von Dokumenten zu genügen.

 

Umgang mit Ihren Daten im Unternehmen

Wir dürfen Zugriffsberechtigungen für die zur Verfügung gestellten Daten nur an eigene Mitarbeiter in dem für ihre jeweilige Aufgabe erforderlichen Umfang vergeben. Sollte ein Mitarbeiter von uns aus dem Unternehmen ausscheiden oder erfolgt ein Wechsel in der Tätigkeit, mit der Folge, dass der Mitarbeiter keinen Zugriff auf die Daten des Anwenders mehr benötigt, so ist die Zugriffsberechtigung dieses Mitarbeiters unverzüglich gelöscht.

Wir verpflichten uns, keinerlei Kopien oder andere Aufzeichnungen von den zur Verarbeitung übergebenen bzw. zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten anzufertigen oder der Anfertigung durch Dritte zu dulden bzw. an Dritte weiterzugeben. Hiervon ausgenommen sind Kopien oder andere Aufzeichnungen, die im Zuge einer ordnungsgemäßen Datenverarbeitung zwingend notwendig sind.
Außerhalb von Weisungen dürfen wir die zur Verarbeitung oder Nutzung überlassenen Daten weder für eigene Zwecke noch für Zwecke Dritter verwenden oder Dritten den Zugang zu diesen Daten ermöglichen. Soweit der Kunde aufgrund geltender datenschutzrechtlicher Bestimmungen und Einwilligungen gegenüber einer Person verpflichtet ist, Auskünfte zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von Daten dieser Person zu geben, werden wir dabei unterstützen, diese Informationen bereitzustellen. Wir setzen ausschließlich Mitarbeiter und Subunternehmer ein, die auf das Datengeheimnis nach DSGVO verpflichtet sind.

 

Hinweise auf die Rechte der Betroffenen

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

 

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

 

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

 

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

 

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

 

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Berlin ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

 

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Besuchereingang: Puttkamer Straße 16 – 18 (5. Etage)
Telefon: 030/13 889-0
Telefax: 030/215-5050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Homepage: http://www.datenschutz-berlin.de

 

Datenschutzbeauftragter gemäß §4 f BDSG

Nils Gustke
Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH
Pestalozzistraße 27
34119 Kassel
Telefon: +49 (0)56178968-93
Telefax: +49 (0)56178968-61
E-Mail: gustke@gfp24.de

 

Widerspruchsrecht/ Widerrufsrecht

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.
Sie können die von Ihnen gemachte Einwilligung jederzeit unter folgendem Kontakt per Post, per E-Mail oder per Telefon widerrufen.

 

Oliver Weiland
Bettenhaus Zehlendorf Karin Schmitt GmbH & Co. KG
Teltower Damm 28
14169 Berlin
Telefon: 030/ 801 90 70
Telefax: 030/ 801 60 71
E-Mail: datenschutz@bettenhaus.de

 

Recht auf Auskunft und Änderung Ihrer Daten

Sie können über die von Ihnen erhobenen Daten jederzeit unter folgendem Kontakt per Post, per E-Mail oder per Telefon Auskunft erhalten oder abändern lassen.
Oliver Weiland
Bettenhaus Zehlendorf Karin Schmitt GmbH & Co. KG
Teltower Damm 28
14169 Berlin
Telefon: 030/ 801 90 70
Telefax: 030/ 801 60 71
E-Mail: datenschutz@bettenhaus.de

 

Recht auf Beschwerde

Sie haben jederzeit das Recht eine Beschwerde nach Art. 77 DSGVO abzugeben.
Oliver Weiland
Bettenhaus Zehlendorf Karin Schmitt GmbH & Co. KG
Teltower Damm 28
14169 Berlin
Telefon: 030/ 801 90 70
Telefax: 030/ 801 60 71
E-Mail: datenschutz@bettenhaus.de

 

Webseiten Provider

Es gilt der Datenverarbeitungsvertrag zwischen Bettenhaus Schmitt und
Mittwald CM Service GmbH & Co. KG
gesetzlich vertreten durch Robert Meyer, Maik Behring
Königsberger Str. 4 – 6
32339 Espelkamp
E-Mail: support@mittwald.de
Telefon: +49-5772-293-100
Telefax: +49-5772-293-333

  • No products in the cart.

-newsletter-

Melden Sie sich an und geniessen Sie die Vorteile!

[newsletter_form button_label="anmelden"][newsletter_field name="email" label="Ihre E-Mail Adresse..."][/newsletter_form]

Folgen Sie uns auf...